Fachbuch zum Thema Immobilienverrentung mit Co-Autor Otto Kiebler

Buch Immobilienverrentung

Autor

Immer mehr Menschen stehen im Alter vor der Herausforderung, dass im Laufe des Lebens zwar ein großes Vermögen generiert wurde, dieses jedoch komplett im Eigenheim steckt. Eine Immobilienverrentung kann hier eine gute Lösung sein. Doch wie gelingt es, aus dem Eigenheim im Alter liquide Mittel zu ziehen, ohne aus der Immobilie ausziehen zu müssen?
Otto Kiebler erläutert darin die Vorteile einer Immobilienverrentung auf Nießbrauchbasis. Dabei gilt: „Ein Höchstmaß an Sicherheit ist oberstes Gebot“.

Das Buch „Immobilienverrentung“, herausgegeben von Prof. Dr. Julius Reiter, beleuchtet neben der Immobilienverrentung auf Nießbrauchbasis zudem verschiedene weitere Durchführungsarten, Vertragsgestaltung, Wirtschaftlichkeit, Regulierung und Verbraucherschutz sowie die wachsende Bedeutung der Immobilienverrentung als Baustein im deutschen Rentensystem. Damit liefert der Titel einen praxisorientierten Einstieg für Rechtsberater und Rechtsberaterinnen, Fachleute in der Immobilienwirtschaft und Banken sowie Berater und Beraterinnen im Verbraucherschutz.

Immobilienverrentung
Modelle, Vertragsgestaltung und Verbraucherschutz

1. Auflage, 2023
200 Seiten, Hardcover
Schä¬ffer-Poeschel
ISBN 978-3-7910-5695-1
(D) € 69,99

ISBN 978-379-10-5697-5 (ePDF)
ISBN 978-379-10-5696-8 (ePUB)
(D) € 69,99 / (A) € 72,00

Weitere Beiträge

Das könnte Sie auch interessieren

Hausplusrente Ihr Eigenheim als Geldquelle
Presse

Zur Hälfte verkauft

| Viele Senioren haben ein Haus, aber zu wenig Geld. Einige Unternehmen bieten einen Teilerwerb der Immobilie an – doch…